Top
In Saarlouis entsteht das 3. Produktionswerk des Küchenherstellers nobilia © Dirk Guldner - guldner.de

nobilia startet Fabrikbau im Saarland

Küchenhersteller wird bis zu 1.000 neue Jobs schaffen

07.05.2019 - 22:21 UHR

Von Michael Kranz

VERL Europas größter Küchenhersteller nobilia hat mit dem Bau eines dritten Produktionswerks begonnen. Das Top-Familienunternehmen fertigt bislang nur im heimischen Ostwestfalen. Das neue Werk entsteht im saarländischen Saarlouis. Zum symbolischen Spatenstich waren neben Firmeninhaber Werner Stickling auch die saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, zu dessen Bundestagswahlkreis Saarlouis gehört, gekommen.

Die Ansiedlung von nobilia ist ein großer Erfolg für die landeseigene Gesellschaft für Wirtschaftsförderung gwSaar. Schon 2020 wollen die Ostwestfalen in Saarlouis mit der Produktion beginnen. In der Endausbaustufe sollen über 1.000 neue Mitarbeiter auf einer 140.000 Quadratmeter großen Hallenfläche täglich rund 1.600 Küchen produzieren, vor allem für den französischen und südeuropäischen Markt. Der Zeitpunkt dieser Endausbaustufe wird letztlich von der Marktentwicklung und dem weiteren Wachstum des Unternehmens abhängen. nobilia-CEO Dr. Lars Bopf lobte die Kooperationsbereitschaft der saarländischen Behörden. „Seit wir vor genau einem Jahr das 29 Hektar große Areal erworben haben, ist es uns erfreulich schnell gelungen, die Voraussetzungen für den Baubeginn unseres neuen Werkes zu schaffen."

Mehr zum
Top-Familienunternehmen

Klicken Sie für mehr Informationen