Top

Aldi verabschiedet Verpackungsstrategie

30.08.2018 - 10:09 UHR

Von Karsten Sander

Verpackungen vermeiden, Materialeinsatz reduzieren, auf Mehrweg setzen und auf Einwegplastik verzichten – dies sind die Kernpunkte einer umfassenden Nachhaltigsstrategie, die die Diskounter-Riesen Aldi Nord und Aldi Süd Ende August vorgestellt haben. Gerade Obst und Gemüse-Verpackungen stehen im Fokus.

ESSEN/MÜLHEIM A. D. RUHR Aldi Nord und Aldi Süd wollen bis zum Jahr 2025 den Materialeinsatz bei Eigenmarken-Verpackungen um 30 Prozent reduzieren. „Um unsere anspruchsvolle Planung umsetzen zu können, bewerten wir gemeinsam mit unseren Partnern alle Verpackungen und prüfen systematisch, inwiefern sie sich nachhaltiger gestalten oder einsparen lassen“, erklärte Rayk Mende, Geschäftsführer Corporate Responsibility bei Aldi Nord, bei der Präsentation der umfassenden Verpackungsstrategie am 29. August.

Mehr zum
Top-Familienunternehmen

Klicken Sie für mehr Informationen