Top

Wieland Gruppe

Die Geburtsstunde der heutigen Wieland-Gruppe schlug 1820 als Philipp Jakob Wieland die Kunst- und Glockengießerei seines Onkels in der Ulmer Rosengasse übernahm. Heute ist das mehrheitlich der Industriellenfamilie Schwenk/Schleicher gehörende Familienunternehmen einer der weltweit führenden Hersteller von Halbfabrikaten aus Kupfer und Kupferlegierungen. Das Produktportfolio umfasst Bänder, Bleche, Rohre, Stangen, Drähte und Profile sowie u.a. Rippenrohre und Wärmeübertrager, Gleitlager und Systembauteile für Industriekunden aus den Bereichen Elektronik und Elektrotechnik, Automotive, Maschinenbau, Haustechnik sowie dem Bauwesen. Der Inhaberfamilie gehören auch der Bauzulieferer Schwenk Zement KG und (mehrheitlich) der Medizinproduktespezialist Paul Hartmann AG.

www.wieland.com

Jahr
2018
Rang
75
Umsatz Mio.
3.376,0
Mitarbeiter
7.000
HAUPTSITZ
Ulm (BW)
INHABERFAMILIE(N)
Fam. Schleicher
GRÜNDUNGSJAHR
1820
Hier geht es zu den Umsätzen und Mitarbeiterzahlen

Umsatz

Wieland Gruppe

2018 *
3.376,0 Mio.
11,95%
2017 *
3.015,7 Mio.
18,38%
2016 *
2.547,4 Mio.
-8,51%
2015 *
2.784,2 Mio.
0,44%
2014 *
2.772,0 Mio.
-2,28%
2013 *
2.836,8 Mio.
 

Unternehmensangabe *

Recherche **

Mitarbeiterzahl

Wieland Gruppe

2018 *
7.000
5,56%
2017 *
6.631
-0,41%
2016 *
6.658
-1,80%
2015 *
6.780
-0,15%
2014 *
6.790
1,65%
2013 *
6.680
 

Unternehmensangabe *

Recherche **