Top

REIFF-Gruppe

1910 gründete Albert Reiff in Reutlingen einen Handel für Gummiwaren. Daraus ist ein inhabergeführter Konzern geworden, der heute aus den technischen Handelsunternehmen REIFF, Roller und Kremer sowie dem Geschäftsbereich Elastomertechnik mit eigenen Fertigungswerken in Reutlingen und Rumänien besteht. Im September 2017 hat die Familie den Geschäftsbereich Reifen und Autotechnik und damit den größten herstellerunabhängigen Reifenhändler Deutschlands an die European Tyres Distribution Limited aus Großbritannien verkauft.

www.reiff-gruppe.de

Jahr
2017
Rang
644
Umsatz Mio.
391,7
Mitarbeiter
770
HAUPTSITZ
Reutlingen (BW)
INHABERFAMILIE(N)
Reiff
BESONDERES
  • inhabergeführt
GRÜNDUNGSJAHR
1910
Hier geht es zu den Umsätzen und Mitarbeiterzahlen

Umsatz

REIFF-Gruppe

2017 *
391,7 Mio.
-24,06%
2016 *
515,8 Mio.
-1,38%
2015 *
523,0 Mio.
-0,38%
2014 *
525,0 Mio.
3,35%
2013 **
508,0 Mio.
 

Unternehmensangabe *

Recherche **

Mitarbeiterzahl

REIFF-Gruppe

2017 *
770
-53,47%
2016 *
1.655
2,16%
2015 *
1.620
0,00%
2014 *
1.620
-2,41%
2013 **
1.660
 

Unternehmensangabe *

Recherche **