Top

KettenWulf Gruppe

1925 gründeten die Brüder Josef und Johannes Wulf eine Gelenkketten-Manufaktur im Sauerland. Daraus ist inzwischen einer der weltweit führenden Hersteller von Kettenrädern sowie Förder- und Antriebsketten geworden. Das Familienunternehmen entwickelt Hightech-Lösungen für Rolltreppen, Schleusen, Getreidesilos, Fließbänder, Transportsysteme und Kettenantriebe. Es gibt Produktionsstandorte in Deutschland, Österreich, Belgien und China.

www.kettenwulf.com

Jahr
2018
Rang
882
Umsatz Mio.
265,0
Mitarbeiter
1.400
HAUPTSITZ
Eslohe-Kückelheim (NW)
BRANCHE
INHABERFAMILIE(N)
Wulf
BESONDERES
  • inhabergeführt
GRÜNDUNGSJAHR
1925
Hier geht es zu den Umsätzen und Mitarbeiterzahlen

Umsatz

KettenWulf Gruppe

2018 **
265,0 Mio.
3,92%
2017 **
255,0 Mio.
2,00%
2016 **
250,0 Mio.
4,17%
2015 **
240,0 Mio.
14,29%
2014 **
210,0 Mio.
5,00%
2013 **
200,0 Mio.
 

Unternehmensangabe *

Recherche **

Mitarbeiterzahl

KettenWulf Gruppe

2018 **
1.400
1,45%
2017 **
1.380
2,22%
2016 **
1.350
3,85%
2015 **
1.300
18,18%
2014 **
1.100
10,00%
2013 **
1.000
 

Unternehmensangabe *

Recherche **