Top

Kessler & Co. GmbH & Co. KG

1950 gründete Auguste Kessler, Inhaberin der Alfing Kessler Werke, einen Ableger zur Herstellung von Antrieben. Mit knapp 30 Mitarbeitern startete man 1952 mit der Konstruktion und Fertigung von Triebachsen für landwirtschaftliche Anhänger. 1955 wurde Dr. Albert Grimminger als Geschäftsführer von Kessler + Co und gleichzeitig als Direktor der Maschinenfabrik Alfing Kessler bestellt. Bei Kessler & Co. verlegte man sich mehr und mehr auf die Entwicklung und Produktion von Antriebsachsen für Baumaschinen und Sonderfahrzeugen. Nach dem Tod der Gründerin übernahm die Familie Grimminger alle Anteile an der Firma, die 1967 von Wasseralfingen ins nahe Abtsgmünd umsiedelte. Kessler + Co ist heute ein führender Hersteller von Planetenachsen, Radantriebe und Getriebe etwa für Baumaschinen, Mobilkrane, Umschlaggeräte und Untertagefahrzeuge.

www.kessler-axles.de

Jahr
2018
Rang
629
Umsatz Mio.
400,0
Mitarbeiter
800
HAUPTSITZ
Abtsgmünd (BW)
BRANCHE
INHABERFAMILIE(N)
Grimminger
BESONDERES
  • inhabergeführt
GRÜNDUNGSJAHR
1950
Hier geht es zu den Umsätzen und Mitarbeiterzahlen

Umsatz

Kessler & Co. GmbH & Co. KG

2018 *
400,0 Mio.
0,00%
2017 *
400,0 Mio.
33,33%
2016 *
300,0 Mio.
0,00%
2015 *
300,0 Mio.
0,00%
2014 *
300,0 Mio.
0,00%
2013 *
300,0 Mio.
 

Unternehmensangabe *

Recherche **

Mitarbeiterzahl

Kessler & Co. GmbH & Co. KG

2018 *
800
6,67%
2017 *
750
15,38%
2016 *
650
0,00%
2015 *
650
0,00%
2014 *
650
0,00%
2013 *
650
 

Unternehmensangabe *

Recherche **