Top

Asklepios-Kliniken-Gruppe

1984 gründeten der Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwalt Bernard große Broermann und der Arzt Lutz Mario Helmig die Asklepios-Kliniken-Gruppe in Hamburg. 1994 trennten sich die Gründer und Helmig formte aus seinen Anteilen die Helios Kliniken. Doch auch allein setzte große Broermann auf gesundes Wachstum. Heute gehören zu dem Familienunternehmen 150 Einrichtungen in 14 Bundesländern. Neben Allgemeinkrankenhäusern betreibt Asklepios Fachkliniken, Psychiatrische Kliniken, Postakut- und Rehakliniken, Pflegeheime und Medizinische Versorgungszentren. Zudem besitzt die Familie Gewerbeimmobilien sowie die Luxushotels Kempinski Falkenstein und Villa Rothschild in Königstein im Taunus und das Hamburger Hotel Atlantic.

www.asklepios.com

Jahr
2018
Rang
74
Umsatz Mio.
3.407,9
Mitarbeiter
35.327
HAUPTSITZ
Hamburg (HH)
BRANCHE
INHABERFAMILIE(N)
Grosse Broermann
GRÜNDUNGSJAHR
1984
Hier geht es zu den Umsätzen und Mitarbeiterzahlen

Umsatz

Asklepios-Kliniken-Gruppe

2018 *
3.407,9 Mio.
4,48%
2017 *
3.261,9 Mio.
1,58%
2016 *
3.211,2 Mio.
3,61%
2015 *
3.099,3 Mio.
2,62%
2014 *
3.020,2 Mio.
4,18%
2013 **
2.899,1 Mio.
 

Unternehmensangabe *

Recherche **

Mitarbeiterzahl

Asklepios-Kliniken-Gruppe

2018 *
35.327
0,66%
2017 *
35.097
0,60%
2016 *
34.887
0,57%
2015 *
34.690
1,27%
2014 *
34.255
-0,53%
2013 **
34.439
 

Unternehmensangabe *

Recherche **

Mehr zu Asklepios-Kliniken-Gruppe

Top-Familienunternehmen im CDU-Wirtsc...

12.06.2019 - 19:41 UHR

News BERLIN Der Wirtschaftsrat der CDU hat am 4. Juni Präsidium und Bundesvorstand neu gewählt. Der Verein ist keine Organisation der Partei und vertritt bundesweit rund 12. 000 Unternehmen mit mehr a...

Asklepios-Umsatz wächst dank höherer...

04.05.2019 - 20:54 UHR

News HAMBURG Die Asklepios Kliniken sind im Vorjahr solide gewachsen. Der Umsatz stieg wegen durchschnittlich höherer Fallerlöse um 4,5 Prozent auf 3,407 Milliarden Euro. Die Patientenzahl sank leicht...