Top

Dinnebier Gruppe

Mit einer Lackiererei im brandenburgischen Bad Wilsnack startete Uwe Dinnebier 1987 seine Unternehmerkarriere. 1990 erhielt er seinen ersten Ford-Händlervertrag. Heute ist die Unternehmensgruppe mit 33 Autohäusern vor allem in Berlin und Brandenburg aber auch in Leipzig und Krefeld vertreten. Zusätzlich zu Ford betreuen die Dinnebiers auch die Marken Opel, Kia, Suzuki, Land Rover, Jaguar und Maserati. Neben dem Kerngeschäft betreibt das Familienunternehmen drei Hotels in Brandenburg und eine Eventgastronomie auf dem Kuhdamm in Berlin.

www.dinnebiergruppe.de

Jahr
2017
Rang
744
Umsatz Mio.
326,0
Mitarbeiter
1.024
HAUPTSITZ
Wittenberge (BB)
BRANCHE
INHABERFAMILIE(N)
Dinnebier
BESONDERES
  • inhabergeführt
GRÜNDUNGSJAHR
1987
Hier geht es zu den Umsätzen und Mitarbeiterzahlen

Umsatz

Dinnebier Gruppe

2017 **
326,0 Mio.
-12,13%
2016 **
371,0 Mio.
24,50%
2015 **
298,0 Mio.
3,83%
2014 **
287,0 Mio.
0,00%
2013 **
287,0 Mio.
 

Unternehmensangabe *

Recherche **

Mitarbeiterzahl

Dinnebier Gruppe

2017 **
1.024
0,00%
2016 **
1.024
13,40%
2015 **
903
-4,95%
2014 **
950
18,75%
2013 **
800
 

Unternehmensangabe *

Recherche **