Top

Keller & Kalmbach Gruppe

Das Unternehmen wurde 1878 in München von Heinrich Kalmbach und August Keller als Großhandel für Schrauben und Hufbeschlag gegründet und bereits 1908 durch die Familie Seidl übernommen. Als erster deutscher Schraubenhändler lieferte man bereits seit 1962 in die Serienproduktion der Automobilbranche. Keller & Kalmbach ist heute ein international agierender Großhändler mit mehr als 20.000 Kunden und Schwerpunkten bei Verbindungselementen, in der Befestigungstechnik und im C-Teile-Management. Ende 2015 übernahm man den US-Wettbewerber Infinity Fasteners und ist seither auch mit Standorten in Kansas, Kalifornien, Nebraska und Ohio vertreten.

www.keller-kalmbach.de

Jahr
2018
Rang
737
Umsatz Mio.
333,0
Mitarbeiter
800
HAUPTSITZ
Unterschleißheim (BY)
BRANCHE
INHABERFAMILIE(N)
Seidl
BESONDERES
  • inhabergeführt
GRÜNDUNGSJAHR
1878
Hier geht es zu den Umsätzen und Mitarbeiterzahlen

Umsatz

Keller & Kalmbach Gruppe

2018 *
333,0 Mio.
12,12%
2017 *
297,0 Mio.
9,59%
2016 *
271,0 Mio.
10,07%
2015 *
246,2 Mio.
0,78%
2014 *
244,3 Mio.
3,74%
2013 *
235,5 Mio.
 

Unternehmensangabe *

Recherche **

Mitarbeiterzahl

Keller & Kalmbach Gruppe

2018 *
800
0,00%
2017 *
800
14,29%
2016 *
700
3,40%
2015 *
677
2,27%
2014 *
662
1,07%
2013 *
655
 

Unternehmensangabe *

Recherche **

Mehr zu Keller & Kalmbach Gruppe

Keller & Kalmbach gründet Future Lab...

24.05.2019 - 21:22 UHR

News UNTERSCHLEISSHEIM Keller & Kalmbach hat am Dortmunder Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML ein Enterprise Lab zur Entwicklung innovativer Lösungen zur Stärkung seiner Rolle al...