Top

Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

1935 startete Alfred Kärcher mit elektrischen Tauchheizkörpern und Tiegelöfen in Bad Cannstatt in die Selbstständigkeit. Ab 1950 verlegte sich der Familienunternehmer (inzwischen nach Winnenden umgezogen) auf Hochdruckreiniger und damit ist KÄRCHER weltberühmt geworden. Das Reinigen mit Hochdruck heißt sogar kärchern und es gibt inzwischen weltweit Niederlassungen. KÄRCHER sorgt seit vielen Jahren mit spektakulären Kultursponsoring-Reinigungsprojekten an z. B den Präsidentenköpfen am Mount Rushmore, den Memnonkolossen in Luxor, den Kolonnaden am Petersplatz in Rom, dem Brandenburger Tor in Berlin (1990) oder der Christusstatue in Rio de Janeiro für Aufsehen. Zuletzt wurden 2016 das Hermannsdenkmal in Detmold und die Brunnen am Stuttgarter Schloßplatz aufwendig gekärchert.

www.kaercher.de

Jahr
2018
Rang
97
Umsatz Mio.
2.525,0
Mitarbeiter
13.027
HAUPTSITZ
Winnenden (BW)
BRANCHE
INHABERFAMILIE(N)
Kärcher
GRÜNDUNGSJAHR
1935
Hier geht es zu den Umsätzen und Mitarbeiterzahlen

Umsatz

Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

2018 *
2.525,0 Mio.
1,00%
2017 *
2.500,0 Mio.
7,48%
2016 *
2.326,0 Mio.
4,77%
2015 *
2.220,0 Mio.
8,60%
2014 *
2.044,2 Mio.
3,86%
2013 **
1.968,2 Mio.
 

Unternehmensangabe *

Recherche **

Mitarbeiterzahl

Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

2018 *
13.027
5,88%
2017 *
12.304
3,73%
2016 *
11.862
4,67%
2015 *
11.333
11,11%
2014 *
10.200
1,13%
2013 **
10.086
 

Unternehmensangabe *

Recherche **

Mehr zu Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

Kärcher prüft Komplettübernahme im Fa...

27.07.2019 - 10:17 UHR

News WINNENDEN Die Alfred Kärcher SE & Co. KG ist bei der Max Holder Unternehmensgruppe aus Reutlingen eingestiegen. Das Top-Familienunternehmen aus Schwaben prüft aktuell eine Komplettübernahme d...

Kärcher modernisiert Stammsitz

21.03.2019 - 09:39 UHR

News WINNENDEN Der familiengeführte Weltmarktführer für Reinigungstechnik Kärcher hat für 2,4 Millionen Euro sein Stammwerk im baden-württembergischen Winnenden modernisiert. Umgesetzt wurde eine neue...