Top
Neue Benchmarking-Studie zur Zukunft des Großanlagenbaus von PWC und AGAB © PWC

PWC-Benchmarking-Studie für Großanlagenbauer

Deutliche Marktveränderungen erfordern offenere Entwicklungsstrukturen

25.05.2019 - 12:19 UHR

Von Michael Kranz

FRANKFURT AM MAIN Dem Großanlagenbau stehen im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung deutliche Marktveränderungen bevor. Zu diesem Kernergebnis kommt eine neue, breit angelegte Benchmark-Studie der VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau (AGAB) und der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC. Untersucht wurden der Stand der Digitalisierung im internationalen Großanlagenbau sowie die Marktanforderungen im Jahr 2025. Dabei wurden die führenden deutschen Unternehmen sowohl mit traditionellen als auch mit neuen, stärker digital getriebenen Wettbewerbern weltweit verglichen, ihre Marktposition evaluiert und mögliche Handlungsfelder aufgezeigt.

Basierend auf einer quantitativen Umfrage und zahlreichen Interviews mit internationalen Branchenexperten zeigt die Studie, dass die heute mit einem Anteil von rund 60 Prozent dominierenden technologieorientierten Geschäftsmodelle bis 2025 erheblich an Bedeutung verlieren werden. Digitale, datengesteuerte Dienste und Serviceleistungen werden ihren Marktanteil bis 2025 hingegen mehr als verdreifachen. „In diesem veränderten Umfeld werden Fähigkeiten wie Agilität und Flexibilität immer wichtiger“, betonte Dr. Hannes Storch, Geschäftsleitungsmitglied der deutschen Tochter des finnischen Maschinenbauers Outotec und stellvertretender Sprecher der AGAB, anlässlich der Veröffentlichung der Studie.

Die Unternehmen des Großanlagenbaus sind gefordert, sich rasch auf die veränderte Marktsituation und die neuen Kundenbedürfnisse einzustellen. Auf Basis eines digitalen Referenzmodells identifiziert die Studie 18 für den Großanlagenbau spezifische Fähigkeiten, die notwendig sind, um die Marktpotenziale im Jahr 2025 umfassend nutzen zu können. Dazu zählen beispielsweise Kenntnisse im Changemanagement, die Beherrschung agiler Methoden im Projektmanagement, die Förderung einer Gründermentalität und die Entwicklung intelligenter Logistikkonzepte, mit deren Hilfe vor allem Baustellenabläufe optimiert werden können. „Der deutsche Großanlagenbau hat beim Aufbau der für die Digitalisierung benötigten Fähigkeiten bereits bemerkenswerte Erfolge erzielen können und liegt in einigen Bereichen sogar deutlich vor seinen Wettbewerbern“, kommentiert der PWC-Anlagenbauexperte Christian Elsholz die Studienergebnisse. Dies sei z.B. in den Bereichen Cybersicherheit und virtuelle Realität der Fall. „Vor dem Hintergrund radikaler technologischer Umbrüche und sich rapide verändernder Kundenanforderungen ist es allerdings wichtig, dass die Unternehmen ihre digitale Transformation weiter konsequent vorantreiben“, ergänzt Elsholz. „Transparenz über Prozesse und eine enge Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb der Wertschöpfungskette, etwa im Rahmen integrierter Plattformen, werden zu zentralen Erfolgsfaktoren.“ Im Gegensatz zum internationalen Wettbewerb setzen deutsche Großanlagenbauer beim Kompetenzaufbau überwiegend auf die Entwicklung interner Fähigkeiten. Nur in geringem Maße kaufen sie externes Know-how über den Markt zu. „Um den digitalen Wandel erfolgreich zu meistern, muss die Branche sich stärker öffnen und mehr Experten mit hoher Digitalkompetenz an sich binden.“

Mehr zu PricewaterhouseCoopers

PwC ermittelt exponentielles Wachstum...

12.05.2019 - 12:30 UHR

News DÜSSELDORF Der aktuelle E-Mobility Sales Review von PwC Autofacts zeigt, dass der globale Absatz von Elektrofahrzeugen und Hybriden weiter exponentiell zunimmt. Die Spezialisten der weltweiten Wir...

PwC-Analyse: Deutsche Maschinenbauer...

13.04.2019 - 18:05 UHR

News DÜSSELDORF Deutsche Maschinenbauer blicken mit zunehmender Sorge auf die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und weltweit. Über ein Drittel (36 Prozent) der Entscheider äußerten sich im Rah...

Investoren werden vorsichtiger

17.03.2019 - 19:11 UHR

News DÜSSELDORF Eine neue Studie von PwC zeigt, dass die Entwicklungen auf dem Immobiliensektor sich nicht länger von politischer Unsicherheit, internationalen Handelskonflikten und sinkenden Wachstumsr...

PwC gründet neuen Think Tank

04.03.2019 - 07:56 UHR

News FRANKFURT PricewaterhouseCoopers Deutschland hat gemeinsam mit der EVANA AG einen Think Tank zur digitalen Transformation von Immobilienunternehmen gegründet. Mit dem Slogan „Get RE@di!“ bündeln d...

Die weltweit größten 750 Familienunte...

18.01.2019 - 15:16 UHR

News LONDON Gemeinsam mit der britischen Online-Plattform Family Capital hat PwC ein Ranking der 750 wichtigsten Familienunternehmen der Welt erstellt. Eingeflossen sind dabei auch Informationen von To...

PwC baut sein NextGen-Angebot aus

06.12.2018 - 16:52 UHR

News FRANKFURT Die Förderung junger Talente der kommenden Unternehmensführungs-Generation steht im Mittelpunkt einer 2018 erstmalig durchgeführten Schulungsreihe von PriceWaterhouseCoopers. Nach dem üb...

Volkmar und Torsten Wywiol sind „Fami...

19.11.2018 - 15:12 UHR

News HAMBURG 1980 von Volkmar Wywiol als Ein-Mann-Unternehmen gegründet ist Stern-Wywiol heute ein echter Hidden Champion und Global Player. Die Gruppe hat sich auf die Herstellung funktionaler Zusatzs...

Werte sind wirtschaftlich

09.11.2018 - 11:09 UHR

News FRANKFURT PricewaterhouseCoopers hat seinen neunten PwC Global Family Business Survey veröffentlicht. Für die Studie wurden Führungskräfte aus annähernd 3. 000 Familienunternehmen aus 53 Ländern b...

Weltweit steigt die Zahl der Milliardäre

27.10.2018 - 09:54 UHR

News FRANKFURT Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC hat gemeinsam mit der Schweizer Großbank UBS auf Basis von Daten aus ihren Kundennetzwerken eine neue Milliardärs-Studie erarbeitet. Danach gibt e...

PwC unterstützt KION beim digitalen W...

14.10.2018 - 09:31 UHR

News FRANKFURT AM MAIN Die digitale Transformation in Industrie und Handel ist längst nicht mehr Zukunftsvision. Sie ist bereits gelebte Realität – und verlangt nach neuen Geschäftsmodellen, Lösungen u...

TOFAM-Ranking 2017: Familienunternehm...

30.08.2018 - 12:15 UHR

News Nachdem annähernd 50 Prozent der großen Familienunternehmen ihre Umsatzzahlen für 2017 gemeldet haben, steht fest, dass sich die 2016 gelegte Messlatte weiter nach oben verschiebt. Die umsatzstark...

Fachkräftemangel: Unternehmen drohen...

30.08.2018 - 12:08 UHR

News Der Fachkräftemangel entwickelt sich für viele Konzerne zu einem echten Problem. Was vor einigen Jahren als vorsichtige Forderung an die Politik herangetragen wurde, zeigt jetzt seine wahre Dynami...